Datenschutzerklärung der Stamp-Manager GmbH


Fassung Februar 2018


1. Einleitung

1.1. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung der Website (die „Website“) und der Software Applikation (die „App“ gemeinsam mit der Website die „Plattformen“) durch den verantwortlichen Anbieter, Stamp-Manager GmbH registriert im Firmenbuch des Handelsgerichts Wien unter FN 465918 z, mit der Geschäftsanschrift Kurrentgasse 4/10, 1010 Wien.

1.2. Wenn Sie die Plattformen nutzen, vertrauen Sie uns Ihre Daten an. In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche Daten von uns erfasst werden, zu welchen Zwecken wir die Daten erfassen und was wir mit den erfassten Daten machen.

1.3. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


2. Welche Arten von Daten werden erhoben?

2.1. Wir erfassen und verarbeiten Daten, die Sie uns bei der Registrierung zur Nutzung der Plattformen bekanntgeben; dazu können gehören Ihr Vor- und Familienname, Ihre Emailadresse, die Adresse Ihres Wohnorts und Ihr Passwor

2.2. Weiters wird das ein von Ihnen abgegebenes Feedback sowie die Verbesserungsvorschläge betreffend der Plattformen anonymisiert gespeichert.


3. Erforderliche Zugriffsrechte

3.1. Die App bietet Ihnen die Möglichkeit, Briefmarken mittels Ihrer Smartphone-Kamera zu scannen bzw. zu fotografieren (die „Scan-Funktion“). Durch diese Funktion erkennt die von uns betriebene Software die Briefmarke und kann – sofern vorhanden – Informationen zu der Briefmarke ermitteln und Ihnen am Bildschirm anzeigen (die „Recognition Funktion“). Beim Installieren der App werden Sie gefragt, ob wir auf die von der Kamera bzw. auf die mittels der Scan-Funktion produzierten Bilddateien für die Recognition Funktion zugreifen darf.

3.2. Die Bilddateien werden für den Abgleich mit unseren Daten verwendet und gespeichert. Zusätzliche dienen diese Bilddateien zur Verbesserung der Datenqualität des Bestandes unserer Bilddateien und damit der Verbesserung unseres Angebots an unsere Nutzer.

3.3. Sie können den Zugriff auf die Kamera – in den meisten Fällen über das Einstellungsmenü Ihres Smartphones – beenden oder abstellen. In diesem Fall ist die Verwendung der Scan-Funktion und der Recognition Funktion nicht möglich.


4. Zweck der Datenerhebung

4.1. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen durch uns erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

4.2. Die von Ihnen erhobenen Daten insbesondere Bilddateien und Feedbacks dienen dem Zweck der Verbesserung unseres Angebots.


5. Dauer der Datenspeicherung

5.1. Wir speichern persönliche Daten so lange, der Vertrag aufrecht ist oder für die Beantwortung einer Anfrage erforderlich ist, es sei denn wir sind aufgrund von Gesetz, Verordnung, behördlicher oder gerichtlicher Anordnung verpflichtet, die Daten länger aufzubewahren.

5.2. Die Feedbacks speichern wir auf anonymisierte Weise solange wir diese für die Verbesserung unseres Angebots benötigen, längstens jedoch 3 Jahre.


6. Übermittlung der Daten an Dritte

6.1. Die Speicherung der Daten erfolgt cloudbasiert über Microsoft azure der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, West Europe.

6.2. Wir geben persönliche Daten darüber hinaus grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben im Einzelfall in die Weitergabe der Daten zuvor eingewilligt oder es liegt aufgrund von Gesetz, Verordnung, behördlicher oder gerichtlicher Anordnung eine Pflicht zur Weitergabe vor.

6.1. Ist für das Erbringen einer Leistung oder der Beantwortung einer Anfrage die Übermittlung der persönlichen Daten an einen externen Dienstleister erforderlich, stellen wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sicher, dass die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes eingehalten werden. Wir verpflichten die externen Dienstleister darüber hinaus zur Einhaltung der einschlägigen gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, zur vertraulichen Behandlung und der unverzüglichen Löschung der persönlichen Daten, sobald diese nicht mehr benötigt werden. Verletzt der externe Dienstleister eine der vorgenannten Pflichten, können wir dafür keine Verantwortung übernehmen, wenn wir unseren Kontrollpflichten zur Genüge nachgekommen sind.

6.2. Wenn Sie Nutzer der App während der Testphase, Beta-Phase sind, stimmen Sie ausdrücklich zu, dass wir Ihren Namen an die Österreichische Post AG weiterleiten dürfen. Die Österreichische Post AG versendet die Einladung zur Registrierung für die Nutzung der Beta-App und dient die Weitergabe Ihres Namens der Österreichischen Post AG dazu an jene Personen eine nochmalige Einladung zu versenden, die nach der erstmaligen Einladung sich nicht registriert haben. Damit wird vermieden, dass Sie eine unnötige nochmalige Einladung erhalten.


7. Ihre Rechte

7.1. Wir geben Ihnen jederzeit auf schriftliches oder elektronisches Verlangen hin Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten.

7.2. Sie können jederzeit von Ihrem Recht Gebrauch machen, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen oder löschen zu lassen. Von der Löschung sind jedoch die Daten ausgenommen, die wir zur Geltendmachung und Durchsetzung unserer Rechte und Forderungen benötigen. Von der Löschung ausgenommen, sind alle Daten, die nach anderweitigen gesetzlichen Regelungen aufbewahrt werden müssen. Für die Fälle der Löschung weisen wir darauf hin, dass eine Teilnahme an unseren Leistungen nicht mehr gewährleistet werden kann.

7.3. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.


8. Sicherheit

8.1. Wir ergreifen die erforderlichen Maßnahmen, um persönliche Daten der Kunden zu schützen und setzen zu diesem Zweck geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, die die Manipulation, Veränderung, Zerstörung, den Verlust oder den Zugriff durch unberechtigte Dritte verhindern.

8.2. Die Sicherheitsmaßnahmen werden laufend den technischen Gegebenheiten angepasst und gegebenenfalls überarbeitet.


9. Rechtsgrundlagen

Eine allfällige Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.


10. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns ausdrücklich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, zu ergänzen, zu berichtigen oder ganz bzw. teilweise zu löschen, insbesondere wenn neu entstehende gesetzliche Anforderungen oder technische Entwicklungen eine entsprechende Anpassung dieser Datenschutzbestimmungen erforderlich machen.


11. Kontaktdaten des Anbieters

11.1. Sie erreichen uns unter Stamp-Manager GmbH, Kurrentgasse 4/10, 1010 Wien, E-Mail: office@stamp-manager.com oder support@stamp-manager.com

11.2. Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.